top of page
AdobeStock_457076527_Editorial_Use_Only_edited.jpg
  • AutorenbildDB1210

Der BAC e.V. gedenkt dem 65. Todestags seines ehemaligen Präsidenten August Horch

Geboren am 12.Oktober 1868, gründete der gelernte Schmied und studierte Maschinenbauingenieur 1899 die Firma Horch und Cie. in Köln und baute dort sein erstes Automobil, angetrieben von einem Zweizylindermotor, der erstmals seine Kraft gleichmässig und damit „stossfrei“ auf die Antriebswelle übertrug. Im Laufe seiner Karriere erfindet August Horch u.a. die Kardanwelle, das Leichtmetallgetriebe und insbesondere die, in den meisten Ländern heute übliche, Linkslenkung.


1906 wurde die zweite „Herkomer Konkurrenz“, das damals schwierigste Tourenwagenrennen, von Dr. Rudolf Stöss auf einem Horch 18/20 gewonnen. Das folgende Bild aus dem Bundesarchiv zeigt August Horch auf der Prinz Heinrich Fahrt in einem seiner Wagen in dem Jahr 1908:


Scherl Bilderdienst Von der Prinz-Heinrich-Fahrt. August Horch, der bekannte Automobilfabrikant, auf seinem Wagen.

[Stempel] D.S. 14.VI.08] ADN-ZB Der Autofabrikant August Horch mit seinem Wagen Aufn.: 1908


Aufgrund seiner technischen Versessenheit und Genialität gerät Horch&Cie. in finanzielle Schwierigkeiten, sodass Horch selbst, nach der Umwandlung der Firma in eine Aktiengesellschaft, aus dem Unternehmen gedrängt wird. Daraufhin gründet August Horch die Firma Audi (lateinisch für Horch), da ihm die Nutzung seines eigenen Namens verwehrt ist.


1920 zog August Horch nach Berlin und war 1921 Mitglied der Rennleitung des vom BAC e.V. organisierten Eröffnungsrennens der AVUS welches durch den Berliner Christian Riecken auf einem Fahrzeug der Berliner Automobilmarke NAG gewonnen wurde.


1932 fusionieren die von Ihm gegründeten Horch-Werke AG und Audi-Werke AG mit den Zschopauer Motorenwerken und Wanderer zur Auto-Union Sächsischer Motorfahrzeugfabriken, deren Aufsichtsratsvorsitz August Horch 1933 übernimmt.

Die Fahrzeuge von August Horch gehörten zu Ihrer Zeit immer zu den am technisch entwickelsten und luxuriösesten. Das wohl berühmteste Modell is der Horch 853 Spezialroadster, karossiert von der Stellmacherfirma Firma Erdmann&Rossi aus Berlin.


Credits: Wikipedia


Audi Tradition hat ein besonderes Video produziert über den letzten gebauten Horch. Geniessen Sie die beiden Teile zum Abschluss in Gedenken an einen besonderen Visionär und herausragenden Ingenieur, August Horch!


VIDEO IST LEIDER NICHT MEHR AUF YOUTUBE VERFÜGBAR


1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page