top of page
AdobeStock_457076527_Editorial_Use_Only_edited.jpg
  • AutorenbildDB1210

Generationenprinzip 10



Das Generationenprinzip, auch Großvater-Vater-Sohn-Prinzip genannt, stellt in der EDV eine Strategie der Datensicherung dar. Es stellt sicher, dass immer mehrere Sicherungen in verschiedenen zeitlichen Abstufungen (Großvater, Vater, Sohn) vorhanden sind.


Übertragen auf die Automobilwelt stellt Ihnen der BAC e.V. in seiner neuen Serie herausragende Fahrzeuge aus unterschiedlichen Generationen vor. Vielleicht inspirieren wir Sie sogar, sich eine der vorgestellten Kombinationen in Ihre Garage zu stellen? Oder sie nennen bereits ein Fahrzeug in unterschiedlichen Generationen Ihr eigen?

Besuchen Sie unsere Facebook Seite , liken und kommentieren unsere Vorstellungen und schlagen eigene Kombinationen vor, welche wir zukünftig präsentieren dürfen.

Diese Woche stellen wir Ihnen aus aktuellem Anlass den Porsche 911R vor:


1967 versuchte Porsche, den 911R als Sportmodell des aktuellen 911S zu homologieren. Bei 50PS Mehrleistung und 160 kg Mindergewicht war dies ein Unterfangen, dass bei der FIA (Féderation International d’Automobile) auf taube Ohren stiess. Ein kommerziell untragbarer Bau von 500 Stück zur Homologation schied aus und daher ist der 1967er Porsche 911R mit 23 Exemplaren (davon 3 Prototypen) eines der seltensten historischen Porsche überhaupt. Eine sehr vollständige Übersicht über die einzelnen Chassis mit vielen Bildern finden sie hier.


© Porsche AG


Porsche hat ein unterhaltsam informatives webspecial zum 911R hier online gestellt.


Geniessen Sie das folgende Video:



2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page